Keine Preise für Menschenhass

Anmerkung: Auf der Gruppenvorsitzendenkonferenz des RCDS Deutschland wurde die Heidelberger RCDS Gruppe  mit dem Preis „Blauer Löwe für die beste politische Arbeit“ ausgezeichnet. Nach eigener Angabe richte sich dieser Preis vor allem an die im vergangenen Wintersemester veranstaltete Vortragsreihe zum Thema „Feministin und Konservativ“. Der CDU-nahe „Ring Christlich-Demokratischer Studenten“ (RCDS) hat seine Heidelberger Ortsgruppe mit dem Preis des „Blauen Löwen”, für beste politische

Weiterlesen

Frauenkampftag Rhein-Neckar 2019

Anlässlich des Frauenkampftags haben wir gestern für die Gleichstellung der Geschlechter und in diesem Zuge für die Belange der Frau demonstriert: Gegen ihre Objektifizierung, gegen das Totschweigen sexueller Belästigung, gegen die Diskriminierung von LGBTQ, gegen Prostitution, gegen den § 219a StGB, gegen die Instrumentalisierung des Feminismus für rechte Zwecke, gegen den patriarchalen Kapitalismus – und damit für ein gesellschaftliches Umdenken, für einen intersektionalen Feminismus,

Weiterlesen

Stellungnahme zur Veranstaltungsreihe des RCDS Heidelberg

Mit Entsetzen haben wir von der durch den RCDS Heidelberg organisierten Vortragsreihe „Feministin und konservativ“ Kenntnis genommen. Die Positionen der eingeladenen Referent*innen haben nichts mehr mit dem demokratisch-konservativen Weltbild zu tun, das der RCDS vertreten möchte. Zum Thema „My Body- My Choice“ soll der militante Abtreibungsgegner Matthias von Gersdorff sprechen, der unter anderem für die nationalistische „Junge Freiheit“ schreibt, die homophobe „Demo für Alle“ unterstützt

Weiterlesen

Demo zum Internationalen Frauen*kampftag

Letzte Woche zum Internationalen Frauenkampftag haben wir gezeigt, für was für einen Feminismus wir stehen: Nicht für einen, der sich nur auf Frauenquoten in Aufsichtsräten konzentriert (welche ohnehin nur einer privilegierten Oberschicht zugute kommen), sondern für einen linken und solidarischen, welcher aktiv an Arbeitskämpfen teilnimmt und auch nicht davor zurückschreckt, die soziale Frage zu stellen! Ob Ankämpfen gegen sexuelle Gewalt, mangelnde Partizipation in der Wissenschaft,

Weiterlesen

Frauenkampf International!

Gestern fanden anlässlich des Internationalen Frauenkampftages weltweit Proteste für mehr Gleichberechtigung und Anerkennung statt. In Spanien waren es rund fünf Millionen Menschen. Die Arbeitnehmer*innenverbände hatten Frauen nicht nur dazu aufgerufen, von ihren Arbeitsplätzen fernzubleiben, sie sollten auch für einen Tag die Hausarbeit niederlegen. Die Reproduktionsarbeit (Kinder großziehen, Kochen, Putzen…) wird in der kapitalistischen Produktionsweise hauptsächlich durch den weiblichen

Weiterlesen