Allgemeines

Stura ist die Abkürzung für Studierendenrat. Dieser ist das Legislative Organ der Verfassten Studierendenschaft an der Universität Heidelberg. Als dieses verfügt er über eine Haushaltshoheit, wählt die Mitglieder der Referatekonferenz (zum Beispiel Referat für Umwelt und Ökologie, Referat für Kultur, Referat für Soziales), die sich in unterschiedlichen Themengebieten für die Belange der Studierenden einsetzen und fasst Beschlüsse zu (hochschul)politischen Themen, die an die Öffentlichkeit oder andere Hochschulen weitergegeben werden.

62 Abgeordnete werden von den einzelnen Fachschaften entsandt bzw. gewählt, denen jeweils 1-3 Mitglieder aufgrund ihrer Größe zustehen. In jährlich stattfindenden Listenwahlen werden die restlichen Mitglieder des Studierendenrates ermittelt. Bei einer Wahlbeteiligung von 50% stehen den sich zur Wahl stellenden Gruppen genauso viel Sitze wie den Fachschaften, also 62 zu, bei 10% stehen ihnen 10 Sitze zu, dazwischen wird linear extrapoliert.

Aktuell ist der SDS Heidelberg mit drei Abgeordneten im Studierendenrat vertreten. Dadurch sind wir die zweitgrößte Gruppe unter den Listen und haben dementsprechend einen großen Einfluss.

ZUR HOMEPAGE DES STURA