ROTE KARTE FÜR HEIDELBERGCEMENT!

#HeidelbergCement schadet Mensch und Umwelt. Sie zerstören die Lebensgrundlage von Menschen weltweit, indem sie Raubbau an der Natur betreiben, sodass die natürlichen Ressourcen in vielen Gegenden zerstört werden! Dazu ist ihre Umweltbilanz schlecht. Sie sagen zwar, dass sie wenig CO2 produzieren, aber das ist #Greenwashing! Sie sind ein global agierendes Unternehmen, das Profite vor Menschen setzt. Wir fordern den Schluss dieser Imperialistischen Politik!

Weiterlesen

GEDANKEN ZUM INTERNATIONALEN KINDERTAG

Heute ist der Internationale Kindertag. Das sich als progressiv gebende Deutschland belegt in einer Kinderrechtsstudie des „Child Rights International Network“ nur Platz 66, liegt damit hinter allen anderen OECD-Staaten. In der Studie wurde untersucht, in wieweit Kinder Zugang zum Rechtssystem haben, um ihre Rechte dort durchsetzen zu können. Die Ergebnisse sind wie erwartet nicht gut. Kinder haben selbst als autonome Subjekte wenig zu sagen. Als Beispiel sei der Fall von Zonan G. und ihrer Tochter

Weiterlesen

KUNDGEBUNG: MENSCHEN VOR PROFITE

Menschen vor Profite! End Capitalism Now!Heute waren wir auf der Kundgebung: „Für eine soziale und klimagerechte Zukunft ohne Nationalismus, Kapitalismus und Hilfen für Großkonzerne“ auf dem Bismarkplatz. Wir sind konsequent gegen unsoziale Milliardenhilfen für Konzerne, die trotzdem Kurzarbeit anmelden und Dividenden ausschütten. Hilfen für Menschen, und nur geknüpft an soziale und ökologische Standards, das fordern wir! Besonders stark sind wir gegen die Abwrackprämie für Autos, die

Weiterlesen

Antritt zur senatswahl

Trotz erschwerten Bedingungen haben wir genügend Unterstützer*innen für unsere Senatswahlliste zusammen bekommen und sind offiziell zur Wahl zugelassen. Uns wählen kann man vom 23.- 25. Juni an der Uni oder per Briefwahl.Unser Dank geht an alle, die damit unser Gremienengagement für eine gerechtere Hochschule weiterhin möglich machen. Gerade jetzt, wo die sowieso schon existierende Vereinzelung und Individualisierung an Unis weiterhin verstärkt wird. Gerade jetzt, wo die Unterfinanzierung

Weiterlesen

GEGENKUNDGEBUNG GEGEN RECHTE CORONA-LEUGNER

Heute hat unsere Genossin Michelle eine Rede bei der Gegenkundgebung zur Kundgebung der Verschwörungstheoretiker, die sich jeden Samstag um 15 Uhr um Uniplatz treffen, gehalten. Wir sind für eine soziale und funktionierende Lösung der Corona-Krise. Dabei ist Protest und Kritik an den staatlichen Maßnahmen wichtig, aber nicht mit Reichsbürgern und Impfgegnern. Deswegen waren wir heute bei der Gegenkundgebung. Wir fordern zinslose Sofortzuschüsse für Studierende, Erwerbslose oder Geringverdiener*innen,

Weiterlesen

Solidarisch gegen die KRise – AUCH AN DER UNI

Der Lockdown trifft auch die Hochschulen: Viele Studis werden mit ihren Problemen allein gelassen – Entscheidungen werden ohne Einschluss der Uniöffentlichkeit getroffen: Zeit sich zu positionieren: 1. Finanzielle Soforthilfen auszahlen!Viele Studis haben ihre Arbeit verloren, auch Hiwi-Verträge wurden gekündigt. Bei anderen mussten die Eltern Lohnkürzungen einstecken. Die zu geringen BAföG-Sätze haben bei steigenden Lebenshaltungskosten bewirkt, dass kaum ein Studi ein finanzielles Polster

Weiterlesen

Aufruf zum internationalen frauenkampftag

Auch 2020 beteiligen wir uns an Aktionen zum Internationalen #Frauenkampftag. Wir stehen für einen sozialistischen Feminismus der 99%, der nicht Frauenquoten in DAX-Vorständen zum Ziel hat, sondern für eine befreite Gesellschaft kämpft, in der die patriarchalen und ausbeuterischen Unterdrückungsverhältnisse des Kapitalismus überwunden sind und nicht nur Frauen* frei von Ausbeutung, Zwang und Gewalt leben können. Wir treten ein für: – Die Aufhebung der reaktionären und rückwärtsgewandten

Weiterlesen

Finger weg von studienbeiträgen

Wir sind schockiert von den Erwägungen des Rektorats, die Vorbereitungskurse für die Latinums- und Graecumsprüfungen zukünftig kostenpflichtig zu gestalten. Das käme Studiengebühren gleich, denn ohne die Angebote sind die beim Land abzulegenden Prüfungen kaum zu bestehen, zumal es für diese nur drei Versuche gibt. In mehrerer Hinsicht elitär, denn dadurch werden große Gruppen vom Studium ausgeschlossen. Wer aus der Schule kein Latinum mitbringt – Sei es durch andere Fächerwahl, fehlende

Weiterlesen

DEMO GEGEN DAS DESASTER VON THÜRINGEN

Auch wir waren am Sonntag gemeinsam mit einem breiten Bündnis auf der Straße, um gegen den zunehmenden Einfluss der faschistischen AfD und die Kooperation mit Höckes Fraktion im Thüringer Landtag zu demonstrieren! Während auch ein großer Teil der CDU-Prominenz und Mitgliedschaft die Ereignisse von Erfurt angreift (den antifaschistischen Demos in der Republik aber fernbleibt), zeigt sich auch das tatsächliche Profil der Partei. Statt eine demokratische Minderheitsregierung unter Bodo Ramelow

Weiterlesen

Stellungnahme Landtagsanfrage Afd

Makabre Anfrage von Christina Baum (AfD) an die Landesregierung zur „Verfassungsfeindlichkeit“ des SDS Am 10.09. stellte die faschistische AfD durch ihre Abgeordnete Christina Baum eine Kleine Anfrage an die Landesregierung. Die Anfrage strotzt von Falschbehauptungen und Verzerrungen sowie antidemokratischer Propaganda. So behauptet Frau Baum fälschlicherweise der SDS Heidelberg würde vom reaktionären Verfassungsschutz beobachtet werden. Auch wirft sie dem StuRa vor, dass dieser mit uns

Weiterlesen