Stellungnahme zu den arbeitsrechtlichen Verstößen des Studierendenwerks

Mit Verärgerung haben wir erfahren, dass das Studierendenwerk unter der Geschäftsführung Ulrike Leibleins 70 von 210 studentische Angestellte nicht weiter beschäftigen möchte. Ihre Stellen wurden bereits vor ihrer Entlassung für nicht studentische Arbeitskräfte ausgeschrieben. Der Grund dafür? Die Studierenden haben das unfassbare Verbrechen begangen, sich gewerkschaftlich zu organisieren und die prekären Beschäftigungen des Studierendenwerks zu kritisieren. Vor einigen Monaten waren

Weiterlesen

Forderungen an das Studierenenwerk

Erst wurden sie ausgebeutet und nach dem erfolgreichen Aufbegehren der studentischen Angestellten werden diese nun nicht mehr weiter beschäftigt! So läuft die Personalpolitik der Geschäftsführung des Studierendenwerks Heidelberg (StuWe) seit Jahren und das offensichtlich auch noch unter den Augen des Verwaltungsrates, des Landesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) und sogar des Personalrates des StuWe. Letzterer spielt sogar lieber die Lohnabhängigen im StuWe – Studierende

Weiterlesen